VW-Logo als Branding nach Unfall

(02.06.2016) Deine Lieblingsautomarke als Brandzeichen auf dem Arm – und das alles nur wegen eines Unfalls? Das Foto des Amerikaners Karl Whinney geht gerade durchs Netz. Nach einem Unfall geht der Airbag auf. Und dabei brennt das Logo sich in den Arm. Es gibt zwar Zweifel, ob das wirklich möglich ist – aber Karl schildert sogar im US-TV die schmerzhaften Minuten.

„Ich bin dann bei der Beifahrertür raus und hab dann erst das VW-Brandzeichen auf meinem Arm bemerkt. Aber wenn es wem passieren soll, dann wohl mir. Ich hab bislang nur Volkswagen besessen. Ich liebe die Firma. Blöd sind nur die Schmerzen, am ersten Tag hat es echt wehgetan, aber es wird besser.“

Bond Film wieder verschoben

Wegen Corona-Pandemie

Bei Einbruch selbst eingesperrt

Richtig blöd gelaufen

Lehrer versprechen faire Noten

Zeugnis für Distance Learning

Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert

Bei CoV-Test sexuell belästigt?

Schwere Vorwürfe in Graz

EU Strafe gegen Spieleentwickler

Valve und Koch Media betroffen

Angelobungs-Memes

Hier die besten!

Erstmalig in Deutschland!

Tod nach zweiter Corona-Infektion