Wärmerekorde erreicht

an einzelnen ZAMG-Stationen

(22.02.2021) Sonnenbrille auf und Frühlingsjacke an! Von den klirrenden Wintertemperaturen geht’s zu Wärmerekorden im Februar! Heute sind an einzelnen Messstationen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) neue Wärmerekorde erreicht worden. Das hast du sicher bemerkt, wenn du in Vorarlberg wohnst: In Dornbirn und Bregenz wurden mit 20,8 bzw. 20,2 Grad die höchsten Ergebnisse in deren Messgeschichte erreicht, so die ZAMG in einer Aussendung.

Der Februar-Rekord für Vorarlberg von 22,4 Grad am 25. Februar 1990 bleibt aber unangetastet. Auch der österreichweite Höchstwert von 24,2 Grad in Güssing (Burgenland) und Deutschlandsberg (Steiermark) vom 28. Februar 2019 wurde nicht erreicht.

(MT)

Volle Fahrt voraus!

Furiosa: A Mad Max Saga

Joost ESC Skandal

Prozess im Juni

Jessica Biels Leidensweg

Probleme beim Schwangerwerden

Zuschauerin gedemütigt

SWR distanziert sich von Pocher

Notlandung in Bangkok

Ein Passagier tot, 71 verletzt

Antarktis-Schelfeis

Eisberg in Größe Wiens ist weg

Einbrecherkönig ausgeraubt

Wien: Mit K.o.-Tropfen betäubt

Benko beim U-Ausschuss

Schweigen bringt Beugestrafe