Wankband: Strom durch Masturbieren

(03.03.2015) Ein Gadget, mit dem man(n) beim Masturbieren Strom erzeugt. Für Aufsehen sorgt das sogenannte „Wankband“. Dabei handelt es sich um eine Art Armband, das durch die typische Auf- und Ab-Bewegung beim Masturbieren Strom erzeugt und speichert. Durch einen integrierten USB-Anschluss kann der Strom dann abgezapft werden, beispielsweise um sein Smartphone zu laden.

Das Wankband wird durchaus einige Abnehmer finden, glaubt Sexualmediziner Georg Pfau:
“Das Ding funktioniert ganz sicher. Und alles was mit dem Thema Sex zu tun hat, zieht die Leute magisch an. Ich glaube also schon, dass dem Hersteller da echt ein Werbe-Geniestreich gelungen ist.“

Steirer verprügelt Passanten

Seit 2019 zahlreiche Attacken

Feueralarm in Wien

Rauch war weit zu sehen

Tod durch Roller

Hollywood Star stirbt

Marko Arnautovic gesperrt

Für Match gegen Niederlande

Greenpeace-Aktion ging schief

EM: Das Video vom Unfall

Sozial bewusste Milliardärin

Ex-Amazon Lady MacKenzie Scott

Endlich zurück zur Normalität?

ab 1. Juli kommen diese Lockerungen

Hitze: Kein Gassi am Tag

Asphalt wird zu Backblech