Wankband: Strom durch Masturbieren

(03.03.2015) Ein Gadget, mit dem man(n) beim Masturbieren Strom erzeugt. Für Aufsehen sorgt das sogenannte „Wankband“. Dabei handelt es sich um eine Art Armband, das durch die typische Auf- und Ab-Bewegung beim Masturbieren Strom erzeugt und speichert. Durch einen integrierten USB-Anschluss kann der Strom dann abgezapft werden, beispielsweise um sein Smartphone zu laden.

Das Wankband wird durchaus einige Abnehmer finden, glaubt Sexualmediziner Georg Pfau:

“Das Ding funktioniert ganz sicher. Und alles was mit dem Thema Sex zu tun hat, zieht die Leute magisch an. Ich glaube also schon, dass dem Hersteller da echt ein Werbe-Geniestreich gelungen ist.“

Pitbulls beißen Kind tot!

13 Monate alter Bub verstorben

Ö: Haiprodukte-Handel verboten

Kosmetik, Potenzmittel, Essen

Wintereinbruch: Asfinag warnt!

Sommerreifen jetzt gefährlich

Pilze-Familienessen: 3 Tote

Gastgeberin vor Gericht

Hitze & Fluten: Rekorde 2023

Jahr der Wetterextreme

Asyl: Kleinkinder größte Gruppe

Frauenanteil stark gestiegen

VCM: großartige Stimmung

Wiener (19) gewinnt Halbmarathon

Lugner heiratet nochmal

"zum letzten Mal"