Warnung vor dubiosen Netflix-Kopien

(11.12.2018) Immer mehr Österreicher fallen im Netz auf dubiose Netflix-Kopien rein. Gemeint sind Streaming-Dienste, die streamba.de, pinsplay.de und so ähnlich heißen. Sie locken mit Gratis-Probeabos. Dafür muss der User seine Daten eintippen.

Claudia Bohl von der Arbeiterkammer in Salzburg: “Danach stellt sich heraus, dass es doch etwas kostet und die Kunden bekommen Zahlungsaufforderungen. Oft werden sie auch mit Drohanrufen und Drohmails konfrontiert.“

Die Tipps der AK: Registriere dich nur bei seriösen Diensten und wenn du doch auf einen reingefallen bist: Ignoriere die Anrufe und Mails. Zahle auf keinen Fall!

Zwei Jahre Ukraine-Krieg

"Betrifft die ganze Welt"

Khloé Kardashian Fans in sorge

"Die Nase ist verschrumpelt!"

Machine Gun Kelly mit tattoo

schwarzer Oberkörper

Trauer um geliebte Vierbeiner

Dschungelkönigin trauert

Mutterherz blutet

Amira Pocher leidet

G20-Treffen in Rio

Russischer Außenminister dabei

Baby zu Tode geschüttelt

Elias wurde nur 7 Wochen alt

Cofag: Benko will aussagen

Versteigerung läuft weiter