Warnung vor Fake-Cops

Geld für "Corona-Behandlung"

(27.10.2020) Warnung vor Fake-Cops in der Bundeshauptstadt! Die Wiener Polizei warnt jetzt vor Gaunern, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgeben. Sie erzählen leichtgläubigen Opfern, dass ein Verwandter an Covid-19 erkrankt sei und Geld für die Behandlung bräuchte. Dann vereinbaren sie mit den Opfern einen Ort für die Geldübergabe.

Barbara Gass von der Wiener Polizei:
"Wir empfehlen bei solchen verdächtigen Anrufen sofort aufzulegen. Man darf am Telefon niemals familiäre oder finanzielle Verhältnisse bekannt geben."

Bitte warne und informiere vor allem deine Großeltern, denn in den meisten Fällen handelt es sich bei den Opfern um ältere Menschen.

(mc)

Riesige Rauchsäule

Großbrand in Chicago

Wohnhausbrand in Frankreich

Mutter und sieben Kinder sterben

Ausweitung des Krieges?

Atomkrieg: Risiko hoch

Kampfpanzer in Österreich

In Wels wird ausgebildet

Kombi-Bronze für Haaser

Brignone gewann Gold

Ktn.: Vergewaltigungsprozess

28-Jähriger verurteilt

Bald ist Valentinstag!

Pflanzen wieder am beliebtesten

Preisbremse bei Mieten?

Regierungsparteien suchen Lösung