Warnung vor Fake-Cops

Geld für "Corona-Behandlung"

(27.10.2020) Warnung vor Fake-Cops in der Bundeshauptstadt! Die Wiener Polizei warnt jetzt vor Gaunern, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgeben. Sie erzählen leichtgläubigen Opfern, dass ein Verwandter an Covid-19 erkrankt sei und Geld für die Behandlung bräuchte. Dann vereinbaren sie mit den Opfern einen Ort für die Geldübergabe.

Barbara Gass von der Wiener Polizei:
"Wir empfehlen bei solchen verdächtigen Anrufen sofort aufzulegen. Man darf am Telefon niemals familiäre oder finanzielle Verhältnisse bekannt geben."

Bitte warne und informiere vor allem deine Großeltern, denn in den meisten Fällen handelt es sich bei den Opfern um ältere Menschen.

(mc)

Alarm: Asia-Hornisse gesichtet

Landwirtschaftskammer warnt

Geschlecht alle 12 Monate ändern

In Deutschland jetzt erlaubt

Arlbergtunnel: Komplettsperre

Bis Mitte November

Klebeband für 3700 Euro

Balenciaga Luxus Armband

Bezahlkarte fix

Kein Bares für Asylwerber

Benko verkauft Privatjet

Will 19 Millionen

Hamas-Kommandant getötet

Bei israelischem Angriff

Letztes Opfer geborgen

In Bologna