Warnung vor falschen Cops

(12.01.2018) Warnung vor falschen Cops in der Steiermark. Im Bezirk Leibnitz haben sich zwei Trickdiebe gegenüber einer Pensionistin als Polizisten ausgegeben. Die Männer haben behauptet, sie müssten die Wohnung nach mehreren Einbrüchen in der Nachbarschaft auf ihre Sicherheit checken.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Die Frau hat den beiden offenbar blind vertraut und ihnen auch ihr Bargeldversteck gezeigt. Einer der beiden soll die Pensionistin dann abgelenkt haben. In der Zwischenzeit dürfte der Komplize das Geld gestohlen haben.“

Es soll sich um mehrere tausend Euro handeln.

Landtagswahlen in Tirol

Das vorläufige Endergebnis

Baby-News bei den Baldwins

Kind Nummer sieben ist da

FPÖ-Wahlbeisitzer streiken

Wegen FFP2-Masken

Alkounfall: Brennendes Auto

21-Jähriger gerettet

Flugzeuge stoßen zusammen

Zwei Tote in Deutschland

Wieder Drohung mit Machete

Diesmal in Vorarlberg

ÖVP droht Rekord-Absturz

Tirol wählt

Russen gegen Teilmobilmachung

Panik und Proteste