Xmas-Markt: Warnung vor Häferl-Dieben

(12.12.2014) Lass dein Punsch-Häferl ja nicht aus den Augen! Auf den Christkindlmärkten haben es Diebe auf den Häferl-Pfand abgesehen. Im Schnitt zahlt man ja mindestens zwei Euro Einsatz für das Gefäß. Bei mehreren Tassen kommt so einiges zusammen.

Auch wenn die Diebstähle kaum angezeigt werden, warnt Patrick Maierhofer von der Wiener Polizei:
“Die bettelnden Personen sprechen die Punschtrinker ganz bewusst und oft relativ aufdringlich an. Sie bitten um das leere Häferl, um eben das Pfand zu kassieren. Bitte nicht darauf eingehen, man tut hier nichts Gutes. Fast immer stecken nämlich organisierte Banden dahinter.“

Auf vielen Märkten, darunter auch am Wiener Karlsplatz, werden die Besucher schon via Schild dazu aufgefordert, auf ihre Häferl gut aufzupassen.

Wie sind deine Erfahrungen mit den Häferl-Dieben? Sag es uns in unserer kronehit.at News-Update-Gruppe auf Facebook!

Kärnten: Brutale Home Invasion

Fahndung nach vier Tätern

FFF: Klimademo während Corona

Maskenpflicht & Abstandsregeln

Registrierungspflicht kommt

Für Lokalgäste in Wien

Wird es heuer Apres-Ski geben?

Corona: Konzept für Winter

Coronafall in Landesregierung

Samt Team jetzt in Quarantäne

Corona mit 208 kg überstanden

früher dickster Mann der Welt

Namen für Geparden gesucht

Zwei Männchen, zwei Weibchen

Frau nach Online-Kauf verletzt

Mega Schmerzen statt Freude