Warnung vor Salzsäure-Paketen

Innenministerium schlägt Alarm

(16.07.2019) Das Innenministerium warnt vor gefährlichen Postsendungen! Unbekannte verschicken derzeit Pakete, die mit Salzsäure gefüllt sind. Einige Unternehmen haben schon ein solches erhalten. Betroffen sind vor allem Firmen in der Versicherungs- und Finanzbranche. Und es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die gefährlichen Pakete auch ans Parlament adressiert werden!

Innenministeriums-Sprecher Christoph Pölzl sagt im KRONEHIT-Interview:
"Bislang ist noch niemand verletzt worden. Selbstverständlich hat die Polizei auch andere infrage kommende Stellen präventiv vor einer solchen möglichen Gefahr gewarnt. Und auch die Kräfte der Polizei wurden dementsprechend sensibilisiert. Ob es sich dabei um eine Briefserie oder Einzelfälle handelt, ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen laufen."

Reißender Lava-Fluss

Heftige Szenen auf La Palma

Britischer Politiker erstochen

Abgeordneter David Amess tot

Häusliche Gewalt in GB

Häufig ohne Folgen

Schanigarten von Lkw erfasst

Vier Verletzte in Wien

Internationalen Hände-Waschtag

Hygiene wichtiger denn je!

Blackout in Österreich

Rettung nur für 48h gewappnet

ÖVP-Ethikrat

Wortwahl war unangemessen!

Riesenspinne unterm Bett

Wildlife Photographer of the Year