Krankenschwester verteidigt Patient: Festgenommen!

(03.09.2017) In Salt Lake City, der Hauptstadt des US-Bundesstaates Utah, wollte ein Polizist einem bewusstlosen Patienten Blut abnehmen lassen. Die Krankenschwester Alex Wubbels weigert sich aber: Ohne richterliche Anordnung würde sie ihrem Patienten bestimmt kein Blut abzapfen. Der Polizist wird dadurch richtig wütend: Im Video sieht man, wie er der Krankenschwester brutal Handschellen anlegt und sie abführt wie eine Kriminelle. Dabei hat sich Alex Wubbels nur an die Regeln halten wollen, wie sie dem Polizisten im Video erklärt:
"Es gibt drei Dinge, die uns erlauben würden, das zu tun: Entweder der Patient gibt uns seine Erlaubnis oder er ist in Haft, oder Sie haben einen richterlichen Beschluss. Nichts davon ist der Fall, der Patient kann nicht einmal gefragt werden. Ich versuche nur, das zu tun, was man von mir erwartet - das ist alles."

Mauna Loa spuckt wieder Lava

Weltgrößter Vulkan auf Hawaii

Kurz bei der WKStA

Tonbandmitschnitt soll aufklären

Politik-Umfrage

Unzufriedenheit enorm gestiegen

Brauereien streiken

Warnstreiks in der Steiermark

Klimaaktivisten besetzen Unis

Hörsaal an Boku besetzt

Wiener Energiebonus startet

200€ für viele Haushalte

Baustelle stürzt ein!

Drei Verletzte in Vorarlberg

ÖBB: Nichts geht mehr!

Seit Mitternacht lahmgelegt