„Was schaust du so, du Idiot?“

Messis Ehefrau imitiert ihn

(12.12.2022) Messi Ausraster wird Internet-Hit! Sogar seine Ehefrau macht ihn nach. Am Freitag findet das jetzt schon legendäre WM-Achtelfinale Argentinien gegen Niederlande statt. Schon während des Matches kommt es bei einigen Spielern zu Auseinandersetzungen. Nach dem Elfer-Krimi gibt der berühmte Argentinienspieler Lionel Messi ein Interview und schimpft währenddessen in Richtung des niederländischen Spielers Wout Weghorst. Er sagt: "Que mira, bobo?“, was auf Deutsch so viel bedeutet wie "Was schaust du so, du Idiot?“

Seine Frau macht sich lustig

Antonella Roccuzzo die Ehefrau von Messi bekommt von dem Interview-Aufreger, der mittlerweile schon auf Social Media boomt, auf dem Weg aus dem Stadion mit. Ein Fan filmt sie, als ein Bekannter ihr den Videoausschnitt zeigt. Sie reagiert gelassen und lacht ihren Mann erstmal aus. Außerdem imitiert sie den Fußballstar.

"Que mira, bobo?“ wird über Nacht in ganz Argentinien zum Hit. Er schmückt mittlerweile Kleidungsstücke, Tassen, Flaggen und ist ein echter Verkaufstrend.

(LN)

ÖFB: Rücktritt von Milletich

"Mediale Negativkampagne"

Betteln mit Tieren verboten

Salzburg greift durch

Kellergassen-Bunker

Familie wird weiter befragt

SPÖ: Doskozil zurückhaltend

Lorbeeren für Hergovich

Tirol: Unpassende Spenderniere

Transplantation erfolgreich!

Pensionistin stürzt von Balkon

SLZ: Geländer war abmontiert

Geringe Impfquote=viel FPÖ

Wählerströme in Gemeinden

Rus: Militärunterricht für Kids

10-Jährige mit Sturmgewehren