Waschbär-Gang im Museum "verhaftet"

(16.11.2015) Zu so einem kuriosen Einsatz sind die Cops im US-Bundesstaat Oregon wohl auch noch nie gerufen worden. Zu so einem kuriosen Einsatz sind die Cops im US-Bundesstaat Oregon wohl auch noch nie gerufen worden. Passanten sollen in einer Kunstgalerie maskierte Einbrecher entdeckt haben, weshalb sie die Polizei alarmieren.

Als die Beamten dann am vermeintlichen Tatort ankommen finden sie im Museum aber nur vier Waschbären vor, die wohl über den Lüftungsschlitz in die Kunstgalerie gelangt sind. Die Cops können posten ein Foto der tierischen Langfinger auf Facebook. Dort wurde es über Nacht zum absoluten Hit!

Semesterferien und der Schnee

Bereite dich gut vor

NÖ: 6-Jährige fast entführt

Fahndung in Mistelbach

New Start wird beendet

USA-RUS: Atomwaffen-Abkommen

Wien: 24-Jähriger erstochen

Auf der Straße verblutet

Neuer Reaktor am Netz!

AKW Mochovce: Seit heute

Alte Schulschrift ausgedient!

Schrift ohne Schnörkel

Immer weniger Arbeistlose!

Niedrigster Wert seit 2008!

Tempo 100 auf Autobahnen!

Fordern Forscher von Unis!