Webcam führt zu Großeinsatz

in Kärnten

(14.04.2023) Ein Webcam-Bild, das den vermeintlichen Großbrand eines Almgasthauses im Bezirk Villach-Land gezeigt hatte, hat in der Nacht auf Freitag einen Großeinsatz von insgesamt acht Feuerwehren ausgelöst. Auf dem Livebild, welches das Gasthaus zeigt, hatte die Außenbeleuchtung wegen Nebel und Schneefalls wie Feuer ausgesehen, teilte die Freiwillige Feuerwehr Judendorf auf Facebook mit.

Dass es falscher Alarm war, hatte sich erst herausgestellt, als die Feuerwehren über die stark verschneite Villacher Alpenstraße zum Einsatzort gekommen waren. Die Feuerwehren Judendorf, Arnoldstein, Bad Bleiberg, Bleiberg-Kreuth, Fellach, Nötsch, Pogöriach und die Hauptfeuerwache Villach rückten wieder ab, gegen 1.30 Uhr wurde der Einsatz beendet.

(mt/apa)

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag

GNTM: Kandidat schockt!

Von Familie auf Straße gesetzt

Unfall: Bester Freund stirbt

Ereignisreicher Prozess

Schneechaos in Tirol

Brennerautobahn gesperrt