Wegen Anmache: Papa tickt aus

Wilde Eisenstangen-Attacke

(15.03.2019) Wilde Eisenstangen-Attacke am Bahnhof Hallein. Ein 47-Jähriger soll eine 20-Jährige angesprochen und dabei ziemlich unhöflich und aufdringlich gewesen sein. Die junge Frau ruft ihren Vater an. Der ist wenig später da und prügelt mit einer Eisenstange auf den Halleiner ein.

Nina Laubichler von der Polizei Salzburg:
"Das Opfer hat dabei Verletzungen unbestimmten Grades am Unterschenkel und Ellenbogen erlitten. Er ist im Krankenhaus behandelt worden."

Der Angreifer ist kurz darauf festgenommen worden. In seinem Auto sind auch mehrere Messer und eine Schreckschusspistole sichergestellt worden.

Honor Blackman gestorben

Ex-Bond-Girl wurde 94 Jahre alt

Nackter Hase begeistert Netz

"Mr. Bigglesworth"

Babyelefant stirbt nach Geburt

Todesursache unklar

Ernährung fürs Immunsystem

Das solltest du jetzt essen

Der "Stufenplan" der Regierung

Alle Infos zusammengefasst

OÖ: Waffenlager im Keller

Größter Fund seit Jahrzehnten

Freundin mit Gürtel gewürgt

Polizei verhaftet 29-Jährigen

Keine Ausflüge mit Auto

Disziplin bei Traumwetter