"Weird: The Al Yankovic Story"

Schräg und irre = Al Yankovic

(01.09.2022) "Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe ist in dem ersten 3-Minuten-Trailer für das Biopic "Weird: The Al Yankovic Story" kaum wiederzuerkennen. Mit Lockenperücke, Schnauzbart und Akkordeon verwandelt sich der 33-jährige Brite in den kalifornischen Musiker und Komiker "Weird Al" Yankovic. Evan Rachel Wood (34) geht mit Spitzenbustier und blonder Lockenmähne als Sängerin Madonna zur Sache. Ab Anfang November soll das Biopic beim Streaminganbieter The Roku Channel zu sehen sein.

Der Film basiert auf der Lebensgeschichte des exzentrischen Grammy-Preisträgers, der durch Parodien bekannter Popsongs berühmt wurde. So schrieb er etwa Michael Jacksons "Beat It" zu "Eat It" und Madonnas "Like a Virgin" zu "Like a Surgeon" um.

 Al Yankovic

The real Al Yankovic bei seiner Walk of Fame Zeremonie.

"Entdeckt die unerzählte, wahre Geschichte der Ikone, die buchstäblich die Musik veränderte", schreiben die Produzenten zu dem Trailer. Der heute 62 Jahre alte Comedy-Künstler ist als Co-Autor an dem Skript beteiligt. Regie führte Eric Appel ("Brooklyn Nine-Nine", "Silicon Valley").

(fd/apa)

Fall-Leonie: Prozessauftakt

Prozess gegen drei Männer

NASA-Sonde: Abwehr-Test

Absichtlich in Asteroiden gekracht

CoV: Rollt Mega-Welle an?

"Schwierige Monate vor uns"

Wanda-Keyboarder verstorben

Christian Hummer ist tot

Putin verleiht Snowden russische Staatsbürgerschaft

Whistleblower

Impftermine in Wien schnell weg

Affenpocken

Benzin ins Lagerfeuer gegossen

11-Jährige verletzt

Mobilmachung eskaliert

Reservist schießt auf Einberufungsleiter