Weißer Hai als Lebensretter?

Tumor bei Mann entdeckt!

(05.08.2022) Wie kurios ist das denn? Eugene Finney (46) wird von einem weißen Hai am kalifornischen Huntington Beach im Pazifik angegriffen. Beim Schwimmen rammt ihn das Tier von hinten. Der 46-Jährige schafft es, sich zum Strand zu retten. Er entkommt mit leichten Verletzungen.

Im Krankenhaus stellen die Ärzte, im Rahmen der Computertomografie fest, dass er einen bösartigen Tumor in der Niere hat. Es handelt sich dabei um eine tödliche Art von Krebs im Frühstadium. Daraufhin wird ein Viertel seiner Niere entfernt. Die Haiattacke bescherte ihm eine beschädigte Rippe und eine schwere Rückenprellung.

Eines ist heute, nach sieben Jahre, klar: ohne den Haiangriff im Jahr 2015, wäre Eugene Finney, ziemlich sicher, nicht mehr am Leben.

(PS)

Pelikan-Pärchen adoptiert Küken

Kinderwunsch geht in Erfüllung

Felix Baumgartner angeklagt

Vorwürfe gegen Sportler

Vater tot aufgefunden

Frau und Tochter ermordet

Nato Truppen in Ukraine?

Kritik an Macrons Aussagen

Vater mit Kinder verschwunden!

Fahndung in Wien

Das neue Wohnbaupaket

1. Mrd. Euro und weniger Steuer

Anzeige gegen Rapid!

Homophobe Äußerungen

Tochter (12) verkauft!

Zwangsheirat in Spanien?