Weißes Nashornbaby "Queenie"

Nach Queen Elizabeth benannt

(13.03.2022) Ein in Großbritannien geborenes Nashorn ist zu Ehren der Königin Elizabeth II. auf den Namen "Queenie" getauft worden!

Das ist bei den Nashörnern im Tierpark Cotswold Wildlife Park aber keine Seltenheit! Alle Nashörner im Tierpark tragen den Namen besonderer Persönlichkeiten, erklärt Direktor Reggie Heyworth.

Anlass für die Namensgebung ist das 70. Thronjubiläum der Queen im Juni. „Ich fand es etwas anmaßend, unser Neugeborenes ‚Elizabeth‘ zu nennen, also taufte ich sie stattdessen ‚Queenie‘“.

„Queenie“ ist ein sehr seltenes Breitmaulnashorn, auch weißes Rhinozeros genannt. Nach Elizabeth II. sind übrigens bereits ein Hühnergericht, ein Kuchen, Schiffe, Züge und zahlreiche Gebäude benannt.

(TH)

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich