Welpen zu Xmas ausgesetzt

Bezirk Bruck/Leitha

(03.01.2020) Herzzerreißende Story: Zwei süße Welpen sind im Bezirk Bruck/Leitha zu Weihnachten einfach ausgesetzt worden. Die beiden sind von Fußgängern in einem kleinen Karton im niederösterreichischen Prellenkirchen gefunden worden, das berichtet die Krone. Die Welpen sind anscheinend ausgesetzt worden.

Das Tierheim Bruck/Leitha hat die beiden aufgenommen und ihnen somit ein neues Zuhause gegeben. Mitarbeiter haben die beiden „Balu“ und „Snoopy“ getauft. Die Tiere sind zum Glück kerngesund und sehr verspielt, das berichtet das Tierheim.

Bis Ende Jänner werden die Hunde noch im Tierheim wohnen. Das entspricht der gesetzlichen Behaltefrist. Ab dann kannst du dich per Mail melden, um den beiden ein neues Zuhause zu bieten: [email protected].

(mt/ 03.01.20)

Priester vertickt Viagra

Lebenspartner auch verhaftet

Wien: Nichten vergewaltigt!

Onkel fasst 12 Jahre Haft aus

Deal mit Hamas gefordert!

Wo sind Mama und die Kinder?

"Total versext" goes Netflix

Sandra Spick Super Star!

Messerattacke in Traiskirchen

Streit zwischen Asylwerbern

STKM: Chef erschossen

20 Jahre Haft für Polizisten

Die Meisterinnen der Gesundheit

Frauen: Gesundheitsvorsprung

Bier: Mehr Pfand gefordert

Glascontainer statt Pfandautomat