Uhren gehen plötzlich falsch

(08.03.2018) Hast auch du schon deinen Zug verpasst, weil deine Uhr plötzlich nachgeht? User aus ganz Europa berichten, dass ihre Digitaluhren plötzlich um bis zu sechs Minuten hinterherhinken. Grund ist eine Energieknappheit in Europa.

Die Netzspannung ist im Winter gesunken. Viele Uhren, die an das Stromnetz angebunden sind, richten sich danach und deshalb fehlen jetzt sechs Minuten.

Uhren gehen plötzlich falsch 2

Es sind aber nicht alle Uhren betroffen, so Andreas Eigenbauer, Vorstand der E-Control: "Es gibt unterschiedliche Konzepte, wie Uhren funktionieren. Eines ist die netzfrequenzgesteuerte elektronische Uhr. Die zeigt derzeit tatsächlich einige Minuten weniger an, weil die Netzfrequenz im Winter nicht aufrechterhalten wurde."

Wenn die Netzbetreiber die Frequenz wieder korrigiert haben, sollten die betroffenen Uhren den Zeitrückstand von allein wieder aufholen. Nutze bis dahin Funk-, Handy- oder Computeruhren, die von dem Phänomen nicht betroffen sind.

Krankenschwester tötet Babys?

Mutmaßlich: 5 Buben 2 Mädchen

Plagiat von Minister Karner?

Vorwurf von "Plagiatsjäger" Weber

Tanzeinlage von VdB

Ein bisschen Spaß muss sein

Friedensplan von Tesla-Gründer

Elon Musk lies Follower abstimmen

Gasspeicher zu 80% voll

Ziel früher erreicht

Pensionserhöhung bis zu 10,2 %

Minister Rauch: "Im Jahr 2023"

Bahnunfälle in Wien

Betrunkene übersehen Züge

Tempo 100 auf Autobahnen?

Umfrage: Österreicher dagegen