'Wetten, dass..?' rassistisch?

(16.12.2013) Einen Riesen-Shitstorm im Internet gibt es nach der jüngsten „Wetten, dass..?“ Sendung! Tausende User auf Facebook und Twitter erheben Rassismus-Vorwürfe. Moderator Markus Lanz hat am Wochenende im Rahmen der Stadtwette, Menschen aufgerufen, sich das Gesicht schwarz anzumalen. Diese Praxis wird auch „Blackfacing“ genannt und gilt als höchst verpönt. Weiße Schauspieler haben sich einst das Gesicht geschwärzt, um auf der Bühne Schwarze zu verunglimpfen. Medienpsychologe Peter Vitouch:

„Das ZDF hätte sich da im Vorfeld natürlich besser informieren müssen. So etwas sollte nicht passieren. Allerdings ist dieser Shitstorm mehr als übertrieben. Die User suchen den ganzen Tag fieberhaft nach Fehlern in der Welt, über die sie sich in Social Networks auslassen können.“

Strafmündig ab 12 Jahre?

ÖVP will Senkung!

"EU-Wahnsinn stoppen"

FPÖ-Plakate zu Wahl

Kein Eis-Verkauf nach null Uhr

Verbot in Mailand

Styles-Stalkerin muss in Knast

8000 Karten verschickt

Mehr E-Bikes als klassische Räder

Verkaufszahlen 2023

EU-Wahl: 22% für Öxit

Mehrheit aber pro EU

Meta mit neuem KI-Modell

Llama-3 mit neuen Funktionen

Berichte: Israel startet Gegenschlag

Explosionen im Iran zu hören