'Wetten, dass..?' rassistisch?

(16.12.2013) Einen Riesen-Shitstorm im Internet gibt es nach der jüngsten „Wetten, dass..?“ Sendung! Tausende User auf Facebook und Twitter erheben Rassismus-Vorwürfe. Moderator Markus Lanz hat am Wochenende im Rahmen der Stadtwette, Menschen aufgerufen, sich das Gesicht schwarz anzumalen. Diese Praxis wird auch „Blackfacing“ genannt und gilt als höchst verpönt. Weiße Schauspieler haben sich einst das Gesicht geschwärzt, um auf der Bühne Schwarze zu verunglimpfen. Medienpsychologe Peter Vitouch:

„Das ZDF hätte sich da im Vorfeld natürlich besser informieren müssen. So etwas sollte nicht passieren. Allerdings ist dieser Shitstorm mehr als übertrieben. Die User suchen den ganzen Tag fieberhaft nach Fehlern in der Welt, über die sie sich in Social Networks auslassen können.“

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien

Wien: Unfall in Chemiestunde

5 Personen schwer verletzt

Testpflicht für Grenzpendler

in Bayern

TV-Duell: Biden vs.Trump

Letztes vor US-Wahl