'Wetten, dass..?' rassistisch?

(16.12.2013) Einen Riesen-Shitstorm im Internet gibt es nach der jüngsten „Wetten, dass..?“ Sendung! Tausende User auf Facebook und Twitter erheben Rassismus-Vorwürfe. Moderator Markus Lanz hat am Wochenende im Rahmen der Stadtwette, Menschen aufgerufen, sich das Gesicht schwarz anzumalen. Diese Praxis wird auch „Blackfacing“ genannt und gilt als höchst verpönt. Weiße Schauspieler haben sich einst das Gesicht geschwärzt, um auf der Bühne Schwarze zu verunglimpfen. Medienpsychologe Peter Vitouch:

„Das ZDF hätte sich da im Vorfeld natürlich besser informieren müssen. So etwas sollte nicht passieren. Allerdings ist dieser Shitstorm mehr als übertrieben. Die User suchen den ganzen Tag fieberhaft nach Fehlern in der Welt, über die sie sich in Social Networks auslassen können.“

BKA fahndet nach Kunstgemälden

Ermittlungen im Kloster

Vordrängler: Wann 2. Impfung?

Nur 42 Tage Zeit

Britische Mutation in Kärnten

drei Verdachtsfälle

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg