WhatsApp: Angst vor Gruselpuppe Momo

(26.07.2018) Antworte dieser Horrorgestalt lieber nicht! Gruselpuppe “Momo“ sorgt derzeit auf WhatsApp für Angst und Schrecken. Wie von Geisterhand soll das Profil der Puppe plötzlich in den Kontakten auftauchen. Man bekommt gruselige Bilder und Nachrichten von Momo. Und sie antwortet sogar, wenn man sie anschreibt.

David Kotrba von “futurezone.at“:
“Man weiß nicht, wer wirklich dahintersteckt. Es ist aber eine Art Kettenbrief. Die Puppe selbst ist eine Skulptur, die in einem japanischen Kunstmuseum ausgestellt ist. Sehr wahrscheinlich stecken da einfach Scherzkekse dahinter, die Freunde erschrecken wollen.“

Trotzdem ist Vorsicht geboten. Laut Polizei könnten nämlich Cyberkriminelle den Trend mit Trittbrettfahrer-Accounts ausnutzen, um auf dein Smartphone zu gelangen.

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ

Großbritannien ohne Sprit

90% der Tankstellen leer

Erdbeben auf Kreta

Mehrere Verletzte

Aufregung um Meghan Markle

Fragwürdige New-York-Outfits

Kind stirbt bei Grenzübertritt

Lukaschenko bekommt Schuld

Bitcoin Hamster

Pelzige Krypto-Trader

Lkw kracht in Reisebus

Rund 30 Verletzte

SPD gewinnt Bundestagswahl

vor Union