WhatsApp duldet keine Alternativen

(06.03.2015) WhatsApp ist offenbar eifersüchtig! User, die sich widerspenstig verhalten, werden jetzt einfach gesperrt, berichten Technik-Blogs.

Widerspenstig, das bedeutet in dem Fall: Wenn alternative Apps zur Nutzung von WhatsApp verwendet werden, Drittanbieter des Messengers quasi. Zwei Mal werden die betroffenen User gewarnt. Beim dritten Mal jetzt gesperrt. Und zwar für immer.

In den WhatsApp FAQs wird das anhand der Beispiel-App WhatsApp Plus erklärt:

Bitte sei dir dessen bewusst, dass WhatsApp Plus Quellcode enthält, von dem WhatsApp nicht garantieren kann, dass er sicher ist, und dass deine privaten Informationen potentiell ohne dein Wissen oder dein Einverständnis an Dritte weitergegeben werden.

Viele User wollen trotzdem andere Apps verwenden - warum, das wird hier erklärt:

Hitze: 48 Tote in Mexiko-Stadt

Verheerende Temperatur-Rekorde

Pferdesport: Reiterin stirbt

Tödlicher Sturz bei Turnier

Auto-Reparaturen immer teurer

AK-Preischeck in Werkstätten

Teenie-Raser: Autos futsch

3 Fahrzeuge abgenommen

Mehr als 2.000 Menschen verschüttet

in Papua-Neuguinea

Ofner gewinnt Skandalmatch

Sieg bei French Open

Schüsse auf jüdische Volksschule

Unbekannte schießen auf Fassade

Brand in Neugeborenen-Klinik

7 Babys sterben