WHO empfiehlt keinen Wechsel

zwischen Impfstoffen

(09.04.2021) Ein Wechsel der Impfstoffe gegen den Coronavirus wird von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) nicht empfohlen. Wenn man mit einem Impfstoff die erste Dosis bekommen hat, sollte die zweite Dosis mit dem gleichen Impfstoff sein. Doch laut WHO-Sprecherin Margaret Harris, reichen die bisherigen Daten nicht aus um das zu bestätigen. Daher ist es momentan nur eine Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation.

Die Impfkomission in Berlin jedoch, hält die Kreuzimpfungen mit AstraZeneca und einer anderen Vakzine für unbedenklich. Die Impfkomission ist absolut überzeugt, dass es kein Risiko darstellt. Bei einer solchen Kreuzimpfung kommt es nicht zur Konkurrenz zwischen den Impfstoffen im menschlichen Körper.

(APA/vz)

Kanzler Kurz einvernommen

bereits Anfang September

Schock: Frau stirbt auf Flug!

Trotz Notlandung

Mutter erstickte ihre Kinder

Lebenslange Haft und Einweisung

Verstärkte Kontrollen ab Donnerstag

Fake 3G-Nachweise

Keine COVID-19 Infektion

bei Vienna City Marathon

Blutkonserve per Drohne?

Zum ersten Mal in Ö

"3G" in der Arbeit?

auch Köstinger und Maurer dafür

Angst vor Spinnen?

Diese App soll helfen