WHO empfiehlt keinen Wechsel

zwischen Impfstoffen

(09.04.2021) Ein Wechsel der Impfstoffe gegen den Coronavirus wird von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) nicht empfohlen. Wenn man mit einem Impfstoff die erste Dosis bekommen hat, sollte die zweite Dosis mit dem gleichen Impfstoff sein. Doch laut WHO-Sprecherin Margaret Harris, reichen die bisherigen Daten nicht aus um das zu bestätigen. Daher ist es momentan nur eine Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation.

Die Impfkomission in Berlin jedoch, hält die Kreuzimpfungen mit AstraZeneca und einer anderen Vakzine für unbedenklich. Die Impfkomission ist absolut überzeugt, dass es kein Risiko darstellt. Bei einer solchen Kreuzimpfung kommt es nicht zur Konkurrenz zwischen den Impfstoffen im menschlichen Körper.

(APA/vz)

Gemeinsam gegen Femizide

Regierung sagt 24,6 Mio. zu

stall in flammen

Rinder waren im weg

UFOs über Düsseldorf?

Viele Anrufe bei der Polizei

Influencerin wird geprankt

mit Fake-Creme

Stickerpass für Schüler

Ermöglicht Corona Freiheiten

Tote in Wien-Simmering!

Polizei ermittelt

neue WhatsApp-regeln

vergraulen Nutzer

NÖ rettet Lebensmittel

mithilfe einer App