"Who the Hell is Edgar?"

Österreichs neuer ESC-Song!

(08.03.2023) Aufgepasst! Das weibliche Duo Teya und Salena hat heute ihren Beitrag für den Eurovision Songcontest veröffentlicht. Es besteht kein Grund zur Sorge, den der Song ist wesentlich anspruchsvoller als der Beitrag von den "Trackshittaz" im Jahr 2012. Mit Edgar ist der berühmte amerikanische Schriftsteller Edgar Allan Poe gemeint. Es ist kein Versehen, dass dieser Song ausgerechnet am Weltfrauentag veröffentlicht worden ist. Die dynamischen Sängerinnen wollen mit ihrem Song mehrere Dinge ansprechen.

Die jungen Frauen wollen mit ihrem Song darauf aufmerksam machen, dass weibliche Songwriterinnen in der Musikbranche selten ernst genommen werden.
Der Song verspricht gute Laune und macht Spaß. Es bleibt spannend, wir drücken den beiden Künstlerinnen die Daumen für die Semifinalshow am 13. Mai.

(CH)

Pferdesport: Reiterin stirbt

Tödlicher Sturz bei Turnier

Auto-Reparaturen immer teurer

AK-Preischeck in Werkstätten

Teenie-Raser: Autos futsch

3 Fahrzeuge abgenommen

Mehr als 2.000 Menschen verschüttet

in Papua-Neuguinea

Ofner gewinnt Skandalmatch

Sieg bei French Open

Schüsse auf jüdische Volksschule

Unbekannte schießen auf Fassade

Brand in Neugeborenen-Klinik

7 Babys sterben

Mädchen (2) von Türe begraben!

Gmunden: Kind schwer verletzt!