Wie entsteht Schluckauf?

(04.05.2017) Du kennst es ganz bestimmt auch: Du musst ruckartig einatmen und gibst plötzlich ein glucksendes Geräusch von dir. Schluckauf! Vielleicht passiert dir das vor allem dann, wenn es gerade absolut NICHT angebracht ist. Aber warum bekommst du dieses nervige Geräusch eigentlich?

Schnell weiter scrollen!

Schluckauf entsteht dadurch, dass sich dein Zwerchfell plötzlich verkrampft. Reflexartig zieht sich dadurch die Stimmritze zwischen deinen Stimmbändern zusammen, wodurch das glucksende Geräusch entsteht. Keine Angst, es ist harmloser als es klingt! Auslöser dafür kann sein, dass du zu schnell gegessen hast oder zu kaltes, prickendes Mineralwasser getrunken hast. Dadurch überdehnt sich nämlich dein Magen, was für das Verkrampfen vom Zwerchfell verantwortlich ist. Ebenso können auch Alkoholkonsum und Rauchen der Grund für das Hicksen sein.

Hier geht’s weiter! Was kann man dagegen tun?

Oder: Fischsterben

Ursache weiter unklar

Scheidung bei Klitschkos

Nach 26 Jahren Ehe

Katrin Beierl hat Schlaganfall

Bob-Star: "Ich bin raus"

4-Jähriger überrollt

Von Straßenwalze getötet

Leiche im Koffer

Nach Versteigerung entdeckt

Explosionen auf der Krim

Russische Badegäste fliehen

11-Jährige stürzt ab

NÖ: 15 Meter über Felswand

Waldbrände in Europa

Rimini, Sizilien, Portugal