Wie entsteht Schluckauf?

(04.05.2017) Du kennst es ganz bestimmt auch: Du musst ruckartig einatmen und gibst plötzlich ein glucksendes Geräusch von dir. Schluckauf! Vielleicht passiert dir das vor allem dann, wenn es gerade absolut NICHT angebracht ist. Aber warum bekommst du dieses nervige Geräusch eigentlich?

Schnell weiter scrollen!

Schluckauf entsteht dadurch, dass sich dein Zwerchfell plötzlich verkrampft. Reflexartig zieht sich dadurch die Stimmritze zwischen deinen Stimmbändern zusammen, wodurch das glucksende Geräusch entsteht. Keine Angst, es ist harmloser als es klingt! Auslöser dafür kann sein, dass du zu schnell gegessen hast oder zu kaltes, prickendes Mineralwasser getrunken hast. Dadurch überdehnt sich nämlich dein Magen, was für das Verkrampfen vom Zwerchfell verantwortlich ist. Ebenso können auch Alkoholkonsum und Rauchen der Grund für das Hicksen sein.

Hier geht’s weiter! Was kann man dagegen tun?

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien

Straßensperren in Neuseeland

Für Seelöwenfamilie

Weniger Impfstoff

Pfizer kürzt Lieferung

Mann bekommt neue Arme

Premiere in der Medizin