FOTOS: Verbrannte Katze gerettet

(18.09.2015) Unzählige User leiden mit diesem Kätzchen. In Kalifornien in den USA ist eine schwarze Katze in einen Waldbrand geraten, daraufhin ist ihr Fell in Flammen aufgegangen. Mit schweren Brandwunden am Kopf haben Feuerwehrmänner sie gerettet und sofort zum Tierarzt gebracht. Der hat sie auf den Namen Mr. Burns getauft. Zuerst dachte Tierarzt Chris Holmes er muss Mr. Burns womöglich einschläfern.

Kämpft um sein Leben

Doch mittlerweile hat sich sein Zustand schon stark gebessert. Holmes sagt zum US TV-Sender ABC:
"Am Anfang konnte sie nicht essen, weil ihre Lippen so geschwollen waren. Wir haben sie dann mit Antibiotika behandelt. Ihre Nase und ihre Augenlider wurden völlig verbrannt, aber sie wird schon wieder sehen können. Mittlerweile kann sie auch ihren Mund wieder leicht öffnen."

Jetzt wird gerade nach dem Besitzer von Mr. Burns gesucht.

5 Tote!

Die Waldbrände in Kalifornien sind verheerend, ganz Ortschaften sind abgebrannt und förmlich verschwunden, schon fünf Menschen sind in den Flammen gestorben.

Gericht: Wien-Attentat

Straferhöhungen für Mittäter

Sterben für die Wahrheit!

Rapper Salehi mit Todesurteil

Lotto 5-fach-Jackpot

5,5 Millionen im Topf

Rettung in letzter Sekunde!

Graz:Baby erfolgreich operiert

Venedig: Jetzt musst du zahlen

5€ Eintritt für Touristen

Benko vor Konkurs-Gericht

+ Grünes Licht für COFAG

Tödliches Selfie!

Touristin (31) stürzt in Vulkan!

Nehammer spricht Machtwort

"Keine 41-Stunden Woche"