Wieder Bankomat gesprengt

Dritter Coup in Kärnten

(02.07.2019) Fahndung nach einer Bankomatknacker-Bande in Kärnten. Binnen kürzester Zeit haben Unbekannte jetzt schon den dritten Geldautomaten zerstört. Und sie hinterlassen immer ein Bild der Verwüstung. Diesmal in St. Jakob im Rosental im Bezirk Villach-Land. Die Täter haben das Gerät aus einer Hausfassade regelrecht herausgesprengt.

Der Sachschaden ist enorm, die Beute gleich Null, sagt Elisabeth Nachbar von der Kärntner Krone:
“Es hat insgesamt zwei Geldkassetten gegeben. Die eine ist voll und noch immer dort. Die andere ist leer gewesen. Sie sind also mit leeren Händen davon.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Vater zeigt Polizei an

Missbrauch in Lech

AK fordert Mietpreisbremse

Wann kommt sie endlich?

Tiroler von Lawine begraben

54-Jähriger ist verstorben

Teichtmeister ist krank

Prozess verschoben

Sollen Ärzte über 70 arbeiten?

Diskussion über Altersgrenze

Sechste Urlaubswoche für Alle!

Im heimischen Konzern 'Würth'

Verbote für ORF-Stars!

Keine Auftritte für Parteien

OSZE-Treffen in Wien

'Müssen' wir Russen einladen?