Wieder Boeing-Panne

Rad verloren

(24.01.2024) Wieder eine bedenkliche Panne!

US-Amerikanische Medien berichten jetzt von einer erneuten, schweren Panne bei einer Boeing-Maschine!

Auf dem US-Flughafen in Atlanta hat eine Maschine der Delta-Airlines kurz vor dem Start ein Rad verloren. Die Piloten der Maschine und auch die Passagiere bekommen davon aber gar nichts mit.

Ein aufmerksamer Pilot eines anderen Flugzeugs beobachtet, wie sich ein Reifen der Maschine selbstständig macht und über das Startfeld rollt, schließlich in einer Böschung verschwindet. Der Start der Maschine wird sofort abgebrochen, eine Wartungs-Crew macht sich auf die Suche nach dem Rad.

Das Flugzeug der Delta-Airlines muss drei Stunden auf dem Boden bleiben, bis es endlich starten kann.

Es ist bei weitem nicht die erste Panne in den letzten Wochen. Die schlimmste passiert bei einer Maschine der Alaska Airlines, als kurz nach dem Start ein komplettes Rumpfteil aus der Maschine bricht - wie durch ein Wunder wird niemand verletzt.

(FJ)

Priester vertickt Viagra

Lebenspartner auch verhaftet

Wien: Nichten vergewaltigt!

Onkel fasst 12 Jahre Haft aus

Deal mit Hamas gefordert!

Wo sind Mama und die Kinder?

"Total versext" goes Netflix

Sandra Spick Super Star!

Messerattacke in Traiskirchen

Streit zwischen Asylwerbern

STKM: Chef erschossen

20 Jahre Haft für Polizisten

Die Meisterinnen der Gesundheit

Frauen: Gesundheitsvorsprung

Bier: Mehr Pfand gefordert

Glascontainer statt Pfandautomat