Wieder wärmste Dezembernacht

14,6 Grad in Neunkirchen

(18.12.2019) Schon wieder die wärmste Dezembernacht ever! Erst in der Nacht von Montag auf Dienstag ist ja in Vorarlberg ein Tiefstwert von 13,9 Grad gemessen worden. Dieser Wärme-Rekord hat allerdings keine 24 Stunden gehalten: In der Nacht auf heute wurden neue Rekordwerte aufgestellt - ganz vorne Pottschach-Ternitz im Bezirk Neunkirchen mit unfassbaren 14,6 Grad.

Nikolas Zimmermann vom Wetterdienst ubimet sagt: "Außergewöhnlich warm war es vergangene Nacht auch in Salzburg-Stadt, dort ist die Temperatur nicht unter 14 Grad gesunken und auch in der Südsteiermark, in Bad Radkersburg, lag der Tiefstwert bei 14,0 Grad."

Verantwortlich für die hohen Temperaturen ist der Föhn im Zusammenspiel mit der sehr milden Luftmasse und der dichten Bewölkung, die eine nächtliche Ausstrahlung verhindert hat.

(mt/18.12.19)

"Magier" betrog 450 Menschen

um 3,6 Millionen Euro

Mieter ertappt Einbrecher

und verfolgt ihn

Cupfinale: Salzburg - Lustenau

Titelmatch nach Corona-Pause

Maskenpflicht wird gelockert

Ab 15. Juni

Dieb bespuckt Verkäuferin

und versucht zu flüchten

Löwen attackieren Frau

wollte nur Gehege reinigen

Laudamotion-Deal platzt

endgültig!

Wegen Smartphone in Bergnot

Blind auf App verlassen