Wiederbelebung auf Begräbnis

Dramatische Szenen in OÖ

(12.08.2021) Erfolgreiche Wiederbelebung auf einem Begräbnis! Dramatische Szenen haben sich da in Pupping in Oberösterreich abgespielt. Eine 62-Jährige erleidet während eines Begräbnisses einen Herzinfarkt, die Frau bricht leblos vor der Kirche zusammen.

Zwei junge Männer zögern zum Glück keine Sekunde und beginnen sofort mit der Wiederbelebung, schildert Lisa Stockhammer von der Oberösterreich Krone:
“Einer der beiden ist dann zur ca. 200 Meter entfernten Sparkasse gelaufen und hat von dort einen Defibrillator geholt. Nach zwei Schockstößen ist die Frau wieder zurück im Leben gewesen.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

OÖ: Wieder Unfall mit Fenster

Bub (3) unter Fenster begraben

ÖBB Zug aufgebrochen

Männer suchten Schlafplatz

Energy Drinks ab 18?

Altersbeschränkung gefordert

Ö: 57% der Wege per Auto

PKW weiter hoch im Kurs

Italien: Neue "Blitzer"-Regeln

Warnschilder vor Radarfallen

Sex mit 12-Jähriger: Prozess

Polizist in Graz vor Gericht

Schwerer CO2-Unfall in Salzburg

Drei Verletzte

Reparaturbonus auch für Fahrräder

Fortführung bis 2025