Elfjähriger:Todesursache geklärt

Kein Fremdverschulden!

(21.09.2022) Jetzt ist geklärt, warum ein 11-jähriger Bub am vergangenen Samstag in Wien-Leopoldstadt gestorben ist. Die Obduktion ergibt nun, dass kein Fremdverschulden vorliegt, so die Polizei. Es handle sich um eine natürliche Todesursache. Der Schüler hatte eine Vorerkrankung.

Am Samstagvormittag kann eine Notärztin der Berufsrettung in einer Wohnung nur noch den Tod eines 11-jährigen Buben feststellen. Zuvor werden die Polizei- und Rettungskräfte von den Eltern alarmiert.

Anfangs ist unklar, warum der Bub gestorben ist. Deshalb wird sofort das Landeskriminalamt Wien hinzugezogen und eine Obduktion angeordnet.

(PS)

Alles ist Möglich!

5-fachjackpot mit 5,5 Mille!

EU: Gewalt im Westjordanland

Und...Luftabwehr für Ukraine

Teichtmeister vor Gericht

Klage auf Schadenersatz

Höllenmond im Überblick

Jupiters Mond io ganz nah

Auto rast in Geburtstagsparty!

2 Kinder tot und 9 verletzt!

Porsche ohne Führerschein!

Star kann Preis nicht nutzen!

Wird René Benko vorgeführt?

COFAG: Absagen spielt's nicht!

Pitbulls beißen Kind tot!

13 Monate alter Bub verstorben