Wien & NÖ: Back to school

Präsenzunterricht startet

(26.04.2021) Los geht es wieder mit dem Präsenzunterricht im Osten. In Wien und Niederösterreich kehren die Schülerinnen und Schüler nach den Lockdown-Wochen wieder an die Schulen retour. Die Regeln sind dieselben, wie in den anderen Bundesländern. In den Volksschulen gibt es fünf Tage die Woche Präsenzunterricht, die älteren Schüler haben Schichtbetrieb. Zwei- bis dreimal pro Woche gibt es Corona-Tests.

Wiens Pflichtschullehrergewerkschafter Thomas Krebs:
“Wir sind froh, dass es wieder losgeht. Natürlich haben wir durch den Präsenzunterricht ein höheres Sicherheitsrisiko, aber der pädagogische Mehrwert ist einfach deutlich höher. Außerdem freuen sich die Kinder auf ihre Klassenkameraden. Die Kids brauchen einander, die Technik kann hier einfach keinen echten Ersatz bieten.“

(mc)

Cobra-Einsatz in Schule

Großalarm in Wien

Anti-Faltencreme für Achtjährige

Ärzte besorgt über Trend

Kleinkind stürzt aus Fenster

Einsatzkräfte verlieren Kampf

Kühlschrank auf Gleisen

Schreck für Zuggäste

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige