Wien: Fahndung nach Vergewaltiger

(23.11.2017) Die Wiener Polizei fahndet jetzt nach einem mutmaßlichen Serienvergewaltiger! Der noch unbekannte Mann soll mehrere Frauen auf ihrem Heimweg verfolgt und sie dann im Stiegenhaus sexuell bedrängt haben. Alle Betroffenen konnten sich wehren und den Beschuldigten in die Flucht schlagen.

Die insgesamt vier versuchten Übergriffe sind alle im Wiener Bezirk Landstraße passiert, zuletzt am 14. November. Die Polizei hat jetzt in Zusammenarbeit mit den Wiener Linien ein Foto des mutmaßlichen Täters veröffentlicht und bittet um Hinweise.

Sachdienliche Hinweise zum Aufenthalt oder zur Identität des Tatverdächtigen an das Landeskriminalamt unter der Telefonnummer 01-31310-33310 werden dringend erbeten.

Sportjournalist stirbt bei WM

Argentinien gegen Niederlande

Polizei auf Christkindlmärkten

Gegen Diebstähle

Korruption im EU-Parlament?

Vizepräsidentin in Haft

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise