Wien: Fußballer fast erstickt!

fussball wiese ml 611

Eine ziemlich brenzlige Situation auf einem Fußballfeld in Wien wird derzeit zigfach im Netz geteilt. Ein Spieler des Hirschstettner Amateurclubs CWF wäre während eines Spiels am Wochenende beinahe erstickt! Nur das schnelle Eingreifen eines Mitspielers rettet dem Fußballer das Leben. Bei einem Zweikampf mit dem Kopf landet er unglücklich, verliert das Bewusstsein und verschluckt seine eigene Zunge.

Der Libero der Mannschaft reagiert blitzschnell, lagert den Spieler um und zieht ihm seine Zunge wieder heraus, so der Trainer der Mannschaft Christian Faulmann zu KRONEHIT:

0:00 / 0:00

Verdacht der Veruntreuung

Philippa Strache im Visier

Messerangriff: Motiv unklar

Mann von Polizist angeschossen

Massive Netz-Störung

Auch Notruf betroffen!

Landtagswahl VBG

Die Ergebnisse

Neue Challenge auf Insta

User posten #oneword

Bewerbung von 7-Jährigem

will Feuerwehrmann werden

Marathon-Rekord in Wien

Kipchoge läuft 1:59:40

CEO-Betrugsmails in Tirol

Große Geldbeträge im Visier