Wien: Kinder in Wohnung getötet

Mutter unter Verdacht

(17.10.2020) Unfassbarer Vorfall in Wien! Eine Frau soll in den frühen Morgenstunden in ihrer Wohnung in der Donaustadt ihre drei Töchter getötet haben. Die 31-jährige Mutter hat daraufhin die Polizei verständigt und angekündigt, sich selbst töten zu wollen. Sie wurde von den Einsatzkräften am Tatort angetroffen und wegen "der geäußerten Selbstgefährdung fixiert", heißt es von Seiten der Polizei.

Zwei der drei Mädchen - acht Monate und drei Jahre alt - waren zu diesem Zeitpunkt bereits tot. Das dritte im Alter von neun Jahren wurde noch ins Spital gebracht, konnte aber nicht mehr reanimiert werden. Die drei Leichen sollen am Abend obduziert werden, um die Todesursache erklären zu können. Die Mutter wird noch heute Nachmittag einvernommen.

Hilfsangebote für Personen mit Suizidgedanken und deren Angehörige bietet das Suizidpräventionsportal des Gesundheitsministeriums: Unter www.suizid-praevention.gv.at finden sich Kontaktdaten von Hilfseinrichtungen in Österreich. Im Notfall kannst du aber auch bei der Telefonseelsorge 142 (ohne Vorwahl) anrufen.

(CJ/APA)

Brand: Kind springt aus Fenster

Graz: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat

Neuer Flughafen-KV

Einigung für Bodenpersonal

Mordversuch an Discord-Freundin

18 Jahre Haft

Verletzungen vom Abwehrkampf?

Update zur Keller-Leiche in Wien

Strafmündig ab 12 Jahre?

ÖVP will Senkung!