Wien: Mädchen (12) verprügelt

Freundin vom Ex?

(31.01.2024) Die Brutalität wird immer jünger! Eine Zwölfjährige ist am Dienstagabend in Wien-Floridsdorf auf der Straße von einem anderen Mädchen krankenhausreif geprügelt worden. Die Polizei ist gegen 20.30 Uhr nach der Attacke im Großfeld alarmiert worden. Das Mädchen ist im Bereich des Kopfes und des Oberkörpers verletzt worden. Die Berufsrettung hat sie notfallmedizinisch versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

Neue Freundin von Ex-Freund?

Laut Polizeisprecher Mattias Schuster war das Opfer aber ansprechbar und nicht in Lebensgefahr. Den Polizisten gegenüber gab es an, dass es die Aggressorin nur flüchtig kenne. Ihre genaue Identität war daher noch Gegenstand von Ermittlungen. Sicher war sich die Zwölfjährige aber, dass es sich um die neue Freundin ihres ebenfalls zwölfjährigen Ex-Freundes handelte. Dieser soll die Angreiferin zu der Tat angestiftet und selbst zugesehen haben. Die weiteren Hintergründe des Angriffs waren noch Gegenstand von Ermittlungen, Einvernahmen standen ebenfalls noch aus.

(fd/apa)

Messerangriff auf Schüler!

Kinder (9,14) schwer verletzt!

TikTok vs. Universal

Songs fliegen raus!

"Schreitag" in Österreich

Aktion gegen Femizide

Tote Tiere in Umweltschule

Zwei Buben festgenommen

Banken mit enormen Gewinnen

Wir zahlen mit durch Zinsen

Ratte legt Flug lahm

3 Tage Verspätung!

EU: PS-Beschränkung für Junge?

Mehr Sicherheit auf den Straßen?

AK-Test: Achtung Zucker-Falle!

Kekse für Babys viel zu süß!