Wien: Mann fällt auf Gleise

Von mehreren Zügen erfasst

(02.01.2024) Im Bahnhof Wien-Mitte ist ein Mann gestern auf tragische Weise ums Leben gekommen. Nachdem er in einen Gleistrog gefallen ist, wird der 23-Jährige von mehreren Zügen überrollt. Zwei Mitarbeiter haben den Mann daraufhin gefunden und sofort die Rettungskräfte gerufen. Laut Polizei war für den Mann aber jede Hilfe zu spät.

Das Verkehrsunfallkommando der Landesverkehrsabteilung Wien hat die Erhebungen übernommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand handelt es sich um einen Unfall. Der Mann ist demnach in den Gleistrog gefallen und dort regungslos liegen geblieben.

(APA/DS)

Priester vertickt Viagra

Lebenspartner auch verhaftet

Wien: Nichten vergewaltigt!

Onkel fasst 12 Jahre Haft aus

Deal mit Hamas gefordert!

Wo sind Mama und die Kinder?

"Total versext" goes Netflix

Sandra Spick Super Star!

Messerattacke in Traiskirchen

Streit zwischen Asylwerbern

STKM: Chef erschossen

20 Jahre Haft für Polizisten

Die Meisterinnen der Gesundheit

Frauen: Gesundheitsvorsprung

Bier: Mehr Pfand gefordert

Glascontainer statt Pfandautomat