Wien: Mysteriöser Gas-/Benzingeruch

(30.03.2014) Ein rätselhafter Gas- und Benzingeruch hält derzeit die Wiener Feuerwehr auf Trab. Aus gleich vier Bezirken sind in den letzten Stunden dutzende Anrufe gekommen. In Meidling, Wieden, Favoriten und Hietzing wurde von vielen Bewohnern ein eigenartiger Geruch in der Luft wahrgenommen. Die Feuerwehr ist nach wie vor unterwegs um Messungen durchzuführen, bisher sind aber keine gefährlichen Werte festgestellt worden. Es bestehe keine Gesundheitsgefährdung.

Christian Sailer von der Feuerwehr Wien:
“Das Problem ist, der eine riecht Gas, der andere eher Benzin und der Dritte Heizöl. Wir sind jetzt mit den Fahrzeugen unterwegs und können schon einmal beruhigen: Es dürfte ein Stoff sein der eine sehr niedrige Geruchsschwelle hat, sprich, der Mensch nimmt diesen Stoff über die Nase sehr zeitig wahr. Unsere Messgeräte erfassen aber rein gar nichts. Das heißt wird sprechen hier nur von einer Geruchsbelästigung und sind weit weg von einer Gesundheitsgefährdung!“

VCM: Jagd auf Rekord

Alle Details zu Straßensperren

USA: Milliarden für Ukraine

Applaus im Plenum

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat