Wien: Stiegenhaus eingestürzt

Bauarbeiter tot

Schrecklicher Unfall auf einer Baustelle! Im Wiener Bezirk Floridsdorf ist ein Arbeiter beim Einsturz eines Stiegenhaus-Rohbaus in der Ödenburger Straße gestorben. Eine Stiege aus Fertigbetonteilen ist plötzlich eingestürzt, der Polier der Baustelle hat den furchtbaren Vorfall sofort gemeldet.

Die Wiener Berufsfeuerwehr hat den von Stahlbeton-Teilen verschütteten Mann geborgen. Er ist aber noch an Ort und Stelle gestorben. Andere Bauarbeiter sind nicht verletzt worden.

(APA/Red)

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

Erster DJ im Weltall!

WCD schickt ihn auf ISS

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England

Strache urlaubt wieder in Ibiza

Back to the Island

Mordalarm: LKW-Fahrer tot

Tirol: Trucker erschlagen?