Wien: Toter gefunden

Wohl Fremdverschulden

(01.01.2023) Ein 74-Jähriger ist am Neujahrstag kurz vor 12.00 Uhr tot in seinem Haus in Wien-Donaustadt aufgefunden worden. Der Mann wies tödliche Verletzungen im Kopf- und Brustbereich auf, was auf Fremdverschulden hindeute, hieß es vonseiten der Landespolizeidirektion. Die Spurensicherung war am Sonntagabend noch in Gange, nähere Hintergründe waren zu diesem Zeitpunkt noch unklar.

(FJ)

Korruptionsindex 2022

Österreich rutscht auf Rang 22

Messerangriff in Brüssel

Drei Verletzte im EU-Viertel

67. Eurovision Song Contest

Teya & Salena vertreten Österreich

Nächster Kanzler Kickl?

ÖVP und SPÖ stürzen ab

Massiver Wanzen-Befall

Ernteschäden garantiert!

Prag: Führerloses Taxi rollte los

und tötete Fußgängerin

Blitzscheidung der Straches

Seit heute geschieden!

Lawinenabgang in Nagano

Österreicher unter Todesopfern