Wien: Toter gefunden

Wohl Fremdverschulden

(01.01.2023) Ein 74-Jähriger ist am Neujahrstag kurz vor 12.00 Uhr tot in seinem Haus in Wien-Donaustadt aufgefunden worden. Der Mann wies tödliche Verletzungen im Kopf- und Brustbereich auf, was auf Fremdverschulden hindeute, hieß es vonseiten der Landespolizeidirektion. Die Spurensicherung war am Sonntagabend noch in Gange, nähere Hintergründe waren zu diesem Zeitpunkt noch unklar.

(FJ)

G20-Minister in Rio

Russischer Außenminister dabei

Baby zu Tode geschüttelt

Elias wurde nur 7 Wochen alt

Cofag: Benko will aussagen

Versteigerung läuft weiter

Kiffen in Deutschland?

Ab 1.April erlaubt

Streit um Polizisten Freispruch

Keine Konsequenzen?

Containerklassen für Wien

Platzmangel an Schulen

Krötensammler gesucht!

Naturschutzbund ruft auf

Auto wieder beliebter

Trotz Öffis und Umweltschutz