Wien: Wieder Maskenpflicht?

Bald im Supermarkt & Co.

(06.07.2022) In der Bundeshauptstadt steigen zurzeit die Corona-Infektionszahlen massiv an. Daher soll es ab kommender Woche wieder zu verschärften Maßnahmen kommen. Dazu zählt auch das Comeback der Maskenpflicht im lebensnotwendigen Handel. Das bedeutet, die Maske muss wieder im Supermarkt, in der Drogerie, in der Trafik und Co. getragen werden.

Nicht nur die Maskenpflicht kommt zurück

Weitere Entscheidungen werden kommenden Donnerstag getroffen. Dabei wird über eine Testpflicht für Veranstaltungen ab 500 Teilnehmern diskutiert. Aber auch für die gerade stattfindenden Sommercamps für Kinder könnte die Testpflicht wieder eingeführt werden.

Impfangebot wird ausgebaut

Die Nachfrage der Corona-Auffrischungsimpfungen ist hoch. Daher wird das Angebot bereits jetzt massiv aufgebaut. Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) appelliert daher an die Bundesregierung, dass es an der Zeit sei, mit einer Impfkampagne für den kommenden Herbst zu starten. Der vierte Stich für alle ab zwölf Jährigen, wurde von der Stadt Wien vor 10 Tagen freigegeben. Zum Nachverfolgen von Infektionsketten kommt wieder das Contact Tracing in Einsatz.

(YZ)

Schießerei in Wien

Mann von Polizei erschossen

Geschwister in Eis eingebrochen

Beide tot geborgen

Video von Polizeigewalt in USA

Joe Biden schockiert

Thema Kindesmissbrauch

Lehrer müssen Erklärung unterzeichnen

Mehrere Tote bei Unfall auf A1

bei Sankt Pölten

Terroranschlag: 7 Tote

auf Synagoge in Jerusalem

Schrecklicher Autounfall

5 junge Menschen tot

Corona: jährliche Impfung

Empfehlung von US-Experten