Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

(16.09.2021) Im Wiener Bezirk Mariahilf ist es heute zu einem heftigen Brand in einem Dachstuhl gekommen. Deshalb kommt es auch im Umkreis zu einem gewaltigen Stau. Am Nachmittag ist ein Feuer in einer Wohnung in der Kurzgasse ausgebrochen.

Alarmstufe 2

„Es wurde Alarmstufe 2 ausgerufen“, teilt ein Sprecher mit. Sofort kommt es zu einem Großaufgebot der Einsatzkräfte. Die Löscharbeiten haben zur Folge das nach wie vor einige Straßen gesperrt sind. Die Wiener Polizei ratet deshalb den Bereich zu umfahren bzw. großräumig auszuweichen.

„Es findet sowohl von außen als auch von innen ein Löschangriff u.a. per Drehleitern statt. Das Gebäude wie auch das Nebengebäude werden kontrolliert und Personen ins Freie gebracht“, so der Sprecher der Feuerwehr.

(makl)

Ungeimpfte öffentlich ausgerufen

Maßnahme in der Türkei

Ausreisekontrollen in NÖ

Melk und Scheibbs betroffen!

"Die Ibiza Affäre"

Fall von Strache - verflmt

Trump Netzwerk gehackt

von Anonymous

Achtung vor falschen Taxis!

Lenker ohne Berechtigung

Madrid ist am Weinen!

Crying Room wird eröffnet

Chat-Dealer aufgeflogen!

Kiloweise Drogen beschlagnahmt

Polizei fahndet nach Verdächtigen

Nach Mord an einer 43-Jährigen