Wiener im Freien

Frühlingswetter!

(18.03.2020) Normalerweise freuen sich alle über das warme Frühlingswetter, bei der Einhaltung der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist es aber nicht gerade förderlich. Heute Nachmittag sind in vielen Parks Wiens insgesamt tausende Menschen unterwegs gewesen. Auf den Steinhofgründen am Wilhelminenberg in Wien-Ottakring ist wegen des Andrangs die Einhaltung des Sicherheitsabstandes von mindestens einem Meter auf den Hauptwegen gar nicht mehr möglich gewesen.

Menschen aus allen Altersgruppen - von ganz jung bis ganz alt – waren auf den Beinen. Sportler, Familien, Paare, aber auch etliche Gruppen von Jugendlichen sind gesichtet worden. Die meisten Menschen haben zwar versucht einander auszuweichen, auf den Gehsteigen und auf den Hauptspazierwegen war das aber angesichts des Andranges oft unmöglich.

(mt/apa)

Leonie: Prozesstag 3

Toxisch-letale Menge MDA

Mehr als 12k Neuinfektionen

Corona: Spitäler füllen sich

Job: Vernunft vs Leidenschaft

Wie hat man mehr Erfolg?

Stopp für Lobau-Tunnel?

Gewessler für den Klimaschutz

Feuerwehr im Wiener AKH

Gasgeruch sorgt für Panik

Hurrikan "Ian" bringt Chaos

Schäden noch nicht abschätzbar

Gas-Ausfall bei Schwechat

Auch ein Sabotage-Akt?

FIFA 23: Ende einer Ära

Das allerletzte FIFA-Game