Wiener Polizei soll mehr abkassieren

(04.10.2013) Aufregung rund um die Wiener Polizei! Laut einer neuen Weisung müssen alle Polizeiinspektionen in der Bundeshauptstadt in Zukunft mehr Geld in die Kassen bringen! Das soll vor allem durch Anzeigen gegen Verkehrssünder wie Raser passieren. Besonders vor Schulen soll die Außenpräsenz der Beamten verstärkt werden. Kritiker vermuten aber, dass die Polizei dadurch zum Abkassierer werden könnte. Mit Verkehrssicherheit hätte das wenig zu tun. Roman Hahslinger von der Wiener Polizei weist die Kritik zurück:

„Die Kritik verstehe ich hier absolut nicht, auch die Aufregung nicht. Es geht hier genauso um Kriminalitätsbekämpfung wie auch darum, die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Denn wir wissen alle, dass jeder Tote oder Verletzte im Straßenverkehr genau einer zu viel ist.“

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag

GNTM: Kandidat schockt!

Von Familie auf Straße gesetzt

Unfall: Bester Freund stirbt

Ereignisreicher Prozess

Schneechaos in Tirol

Brennerautobahn gesperrt