Wiener stürzt aus Fenster

während Corona-Party

(07.04.2020) Tragischer Unfall in Wien-Floridsdorf! Kurz nach 21:00 Uhr ist die Wiener Polizei am Montag wegen Lärmerregung zu einer Wohnung gerufen worden. Eine Gruppe von Männern hatten dort eine Corona-Party veranstaltet. Während des Einsatzes ist ein 22-Jähriger aus dem Fenster im 2.Stock gestürzt. Der Mann wurde schwer verletzt.

Die Beamten sind sofort zur Hilfe geeilt und haben die Rettung alarmiert. Seine betrunkenen Freunde haben die Einsatzkräfte bei der Ersten Hilfe behindert, woraufhin ein 23-Jähriger festgenommen wurde. "Trotz zahlreicher Aufforderungen hielten sie den Sicherheitsabstand von einem Meter nicht ein", erklärte Polizeisprecher Daniel Fürst der APA. Außerdem hätten sie die Polizisten beschimpft. Der 23-Jährige sowie drei weitere Männer wurden wegen Vergehen gegen das Covid-19-Maßnahmengesetz angezeigt.

(ap)

Susanne Raab wird Mama

Glück bei der Familienministerin

Bond Film wieder verschoben

Wegen Corona-Pandemie

Bei Einbruch selbst eingesperrt

Richtig blöd gelaufen

Lehrer versprechen faire Noten

Zeugnis für Distance Learning

Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert

Bei CoV-Test sexuell belästigt?

Schwere Vorwürfe in Graz

EU Strafe gegen Spieleentwickler

Valve und Koch Media betroffen

Angelobungs-Memes

Hier die besten!