WIFI sorgt für Bombenalarm an Bord

(03.05.2016) Mega-Verspätung bei einem inner-australischen Flug – der Grund klingt unfassbar: Passagiere entdecken auf ihren Smartphones nämlich ein WLAN Netzwerk mit dem Namen "Mobile Detonation Device", also Mobiler Sprengsatz. Der Pilot geht gleich von einem Scherz aus und bittet per Durchsage, das Netzwerk wieder zu deaktivieren. Weil aber niemand reagiert, muss das gesamte Gepäck entladen, gecheckt und dann wieder im Flugzeug verstaut werden. Bombe wird keine gefunden und auch der Scherzbold kann nicht entlarvt werden. Trotzdem extrem ärgerlich: Die Maschine kann erst mit über zwei Stunden Verspätung abheben.

Kiss Taylor & Marry Katy

Video mit Travis Kelce viral

Frag die Oma

Kochen mit der TikTok-Oma

Zendaya sorgt für Aufsehen

Fashion-Show bei Dune 2

Romantiker aufgepasst!

Bridget Jones kehrt zurück

Nasa lenkt Asteroiden ab!

Dart Mission erfolgreich!

7 Tote Frauen im Jahr 2024

Politik sucht Antworten

Baby schwer misshandelt!

Nur 17 Monate für Vater?

Ungarn lässt Schweden gewähren

Was bedeutet der Nato Beitritt?