Wildtiere erobern die Stadt

Menschenleere Straßen in Corona-Zeiten

(13.04.2020) Auch damit hat man vor Corona-Zeiten wohl nicht gerechnet: Die strenge Ausgangssperre in Spanien wirkt sich auf das Verhalten von Tieren aus, die sich sonst nur in Wäldern, in ländlichen Gebieten oder direkt am Wasser aufhalten. So gibt es jetzt im Netz immer mehr Videos von den “frechen” Wildtieren, die wir dir natürlich nicht vorenthalten möchten. Aber auch in anderen Ländern scheinen Tiere die von den Menschen wegen des Virus zuletzt verlassenen Räume zurückerobern zu wollen. Neben Wildschweinen, Pfauen und Tauben nun auch Seehunde, Wasserschweine und Kamele

In Hochzeitsgesellschaft gerast

8 Schwerverletzte

Gesundheitspaket kommt

Noch im Juni

400 Meter abgestürzt

Bergsteiger tot

Wien: Mann niedergestochen

Großfahndung nach Tätern

Unfall am Gladiator-Set

Crew in "stabilem Zustand"

Flugunfall: Kinder gefunden

5 Wochen im Dschungel

Klimaaktivisten: Verfahren eingestellt

Aktion am Verteilerkreis

Rammstein: Absage gefordert

Konzerte in Wien