Wildtiere erobern die Stadt

Menschenleere Straßen in Corona-Zeiten

(13.04.2020) Auch damit hat man vor Corona-Zeiten wohl nicht gerechnet: Die strenge Ausgangssperre in Spanien wirkt sich auf das Verhalten von Tieren aus, die sich sonst nur in Wäldern, in ländlichen Gebieten oder direkt am Wasser aufhalten. So gibt es jetzt im Netz immer mehr Videos von den “frechen” Wildtieren, die wir dir natürlich nicht vorenthalten möchten. Aber auch in anderen Ländern scheinen Tiere die von den Menschen wegen des Virus zuletzt verlassenen Räume zurückerobern zu wollen. Neben Wildschweinen, Pfauen und Tauben nun auch Seehunde, Wasserschweine und Kamele

Schaukeln wie Heidi

Japan: Auf Berg Iwatake

Spannung vor 1. TV-Duell

Führt Biden Führung aus?

Prügelei in Wiener U-Bahn

Fight wegen fehlender Maske

Tödliches Leitungswasser

"hirnfressende" Amöbe in Texas

Sbg: E-Bike aufgetuned

Polizei stoppt 19-Jährigen

Corona: Notstand ab morgen?

Ausnahmezustand bei Nachbarn

Uni sucht Durchfall-Patienten

Für Corona-Studie

Raser droht Nachbarn mit Mord

1,8 Promille im Blut