William und Harry zu spät

Charles und Anne dabei

(09.09.2022) Konnten sich Prinz William und Harry nicht mehr von ihrer Großmutter verabschieden? Laut einem Bericht der „Daily Mail“ haben nur Charles und seine Schwester Anne die letzten Minuten der Queen begleitet. Harry soll zu spät gekommen sein - Der 37-Jährige trifft offenbar erst gegen 20 Uhr britischer Zeit zum Totenbett der Queen ein. Dem Bericht zufolge sind auch Harrys Bruder William sowie Prinz Edward und Prinz Andrew zu spät eingetroffen, um sich persönlich verabschieden zu können.

Prinz Harry und Meghan wollten gestern eigentlich in London an der Verleihung der WellChild Awards teilnehmen - als Abschluss ihrer einwöchigen Europareise. Doch aufgrund der Sorge um die Queen brach Enkel Harry die Reise ab, um zu ihr nach Schottland zu eilen.

(mt)

Wrabetz neuer Rapid Präsident

Ex-ORF-Chef erhält 87,7%

Auf Tankwaggon geklettert

16-Jähriger in Lebensgefahr

Tausende Nackte in Sydney

Für tolle Aktion!

St.Pölten: Polizist angeschossen

Täter flüchtig

Sohn überfährt Mutter!

Fatale Verwechslung

Squid-Games-Star angeklagt!

Sexuelle Belästigung

Fahrradboten wollen mehr Geld

2000 Mindestgehalt

"Dick Pics" schicken strafbar?

Ministerium prüft!