William und Harry zu spät

Charles und Anne dabei

(09.09.2022) Konnten sich Prinz William und Harry nicht mehr von ihrer Großmutter verabschieden? Laut einem Bericht der „Daily Mail“ haben nur Charles und seine Schwester Anne die letzten Minuten der Queen begleitet. Harry soll zu spät gekommen sein - Der 37-Jährige trifft offenbar erst gegen 20 Uhr britischer Zeit zum Totenbett der Queen ein. Dem Bericht zufolge sind auch Harrys Bruder William sowie Prinz Edward und Prinz Andrew zu spät eingetroffen, um sich persönlich verabschieden zu können.

Prinz Harry und Meghan wollten gestern eigentlich in London an der Verleihung der WellChild Awards teilnehmen - als Abschluss ihrer einwöchigen Europareise. Doch aufgrund der Sorge um die Queen brach Enkel Harry die Reise ab, um zu ihr nach Schottland zu eilen.

(mt)

Angeklagt wegen Fahren ohne Schein

Fährt mit Auto bei Anhörung

Alkolenker crasht in McDonalds

ohne Führerschein

52kg Trüffel beschlagnahmt

Flgh Wien: Trüffel müffelt

Hundeattacke auf 7-Jährige

Stmk: Kind schwer verletzt

80.000 Euro Strafe

Familie sammelte Muscheln

Royals: Kate gesichtet

60 Tage Medienpause

Extremwetter mit 52,3 Grad

Hitzerekord in Indien

Prominentes Familienglück

Harry Potter-Star gesichtet