Kein Science-Fiction in Linz!

Roboter operiert Mensch

(06.04.2022) Was aussieht, wie aus einem Film, ist in Linz Realität! Im Ordensklinikum Linz assistiert ab jetzt bei Tumoroperationen ein Roboter. Die ChirurgInnen werden seit einigen Wochen von einem Hightech-Helfer unterstützt. Roboter "Da Vinci", so wird das System genannt, wird bei Operationen im Brustbereich eingesetzt und zeigt übermenschliches Geschick bei der Tumorentfernung.

Das Ganze funktioniert, indem die Maschine keine eigenständigen Bewegungen ausführen kann, sondern von einem Chirurgen gesteuert wird. Ein solches robotergestütztes System ermöglicht es den Medizinern, noch exakter zu arbeiten als es von Hand möglich wäre. Gerade PatientInnen mit Tumoren profitieren davon.

Das System "Da Vinci" stammt schon aus den 1980er Jahren und wurde in Kalifornien entwickelt.

(SR)

Mutter kommt ums Leben

Bei Wohnhausbrand

Mann wird zum Lebensretter

Kind bewusstlos im Wasser

Kundgebungen im ganzen Land

"Demokratie verteidigen"

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag