Winter spielt verrückt

(13.02.2014) Was ist nur mit dem Winter los? Das Wetter spielt völlig verrückt. Gestern hat es in Wien noch Schnee gegeben, die nächsten drei Tage erwarten uns in weiten Teilen Österreichs dafür frühlingshafte Temperaturen. Höhepunkt wird der Samstag mit stellenweise bis zu 19 Grad. Ärzte warnen Allergiker bereits vor ersten Pollenattacken. Es dürfte heuer der zweitwärmste Winter seit Beginn der Wetteraufzeichnungen werden. Laut Experten lässt der Klimawandel grüßen.

Klimaforscher Alexander Orlik:

“Natürlich gibt es immer wieder mildere Winter. Aber heuer ist es extrem. Und das lässt sich nicht mehr mit regionalen Erscheinungen erklären. Hier gibt es ganz klar den globalen Zusammenhang. Wir werden uns in Zukunft auf immer wärmere Winter einstellen müssen.“

Prominentes Familienglück

Harry Potter-Star gesichtet

Bon Jovi approved

Jake und Millie sagen "ja"

Klimaaktivisten: Hungerstreik

Berliner verzichten fürs Klima

"Mörtel" Hochzeit Nummer 6

Samstag im Rathaus

Palästina-Protestcamp geräumt

TU-Wien wieder zugänglich

Alles gute kommt von oben?

Nordkorea schickt Fäkalien

64 Fake-Scheine im Umlauf

Entdeckung bei Festnahme

Großeinsatz in Graz!

Attentäter verhaftet!